der muerzpanther
Wenn   Sie   uns   eine   Zeile   oder   deren   auch   zwei   schicken,   stimmen   Sie   (sonst   würden   Sie   es ja     auch     gar     nicht     machen)     einer     Veröffentlichung     auf     dem     Kulturmedium     der MÜRZPANTHER zu. Ich   gestehe,   dass   ich   niemals   zuvor   mit   so   viel   Neugier   und   Vorfreude   ein   Projekt   betrieben habe.   In   diesem   Sinne   wünsche   ich   uns   allen   ein   großartiges   Ergebnis   mit   diesem   neuen   und kreativ- wagnisreichen Weg. 
Wenn jeden Tag auf`s Neue die Steiermark erwacht, Der Panther, der geruht, seine Kräfte neu entfacht. Und lichten sich die Nebel, die sorgsam fest verhüllt, des Baches Lauf - indes die Seen der schönen Mark gefüllt. Der Berge Gipfel, sie geben ihre Schönheit preis. Von ganz weit oben - wie aus starker Kraft genährt, folgt er Bestimmung und steigt unverwehrt:  herab, wie                                                                                                            Sabine aus Schladming Blütenpracht und Wiesengrün folgt auf des Winters Weiß.                                                                                            Karl Forcher aus St. Peter ob Judenburg